Startseite



JHV 2016: Vorstand einstimmig bestätigt!

Obmann Mag. Franz Fröhlich konnte anlässlich der letzten Jahreshauptversammlung neben den Mitgliedern auch Bürgermeister Franz Silly sehr herzlich willkommen heißen.
Der Bericht des Obmannes umfaßte die abgelaufene Spielsaison und die durchgeführten Aktivitäten sowie die Teilnahmen an anderen Turnieren. Anschließend wurde der Kassenbericht von Franz Seiler vorgebracht und diesem auf Antrag der Kontrolle einstimmig die Entlastung erteilt. Bürgermeister Franz Silly dankte den Funktionären und Mitgliedern für das aktive Schachgeschehen in der Gemeinde und sagte auch seine weitere Unterstützung seitens der Gemeindevertretung zu.
Für die nächste Spielsaison wurde der einstimmige Beschluß gefasst, eine weitere Mannschaft für den Meisterschaftsbetrieb zu nominieren. So wird man in der Saison 2016/2017 neben der 1. Klasse Südwest auch in der 2. Klasse Südwest vertreten sein!
Ein gemeinsames Abendessen mit vielen “Fachgesprächen” bildete den Abschluß der Jahreshauptversammlung.

 

Jahreshauptversammlung 2015:
 Funktionäre einstimmig bestätigt!

Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung unseres Schachklubs wurde der Vorstand unter Obmann Mag. Franz Fröhlich einstimmig bestätigt.
Obmann Fröhlich skizzierte in einem Jahresrückblick die zahlreichen Aktivitäten des noch jungen Vereines. Kassier Franz Seiler wurde auf Antrag von Kassaprüfer Michael Kiefer einstimmig entlastet. Bürgermeister Franz Silly dankte in seinen Grußworten allen Anwesenden für die rege Tätigkeit und hob auch die positive Akzeptanz in der Bevölkerung hervor.
Ein gemeinsames Essen mit „Schachsimpeln“ sowie ein kleines Blitzturnier beendeten den gemütlichen Abend.






Jahreshauptversammlung 2014 mit Neuwahl des Vorstandes

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Schachklubs St. Martin im Sulmtal im Otternitzerhof statt. Obmann Franz Fröhlich konnte dabei auch Bürgermeister Franz Silly sehr herzlich begrüßen. Neben dem Tätigkeitsbericht hielt er auch eine Vorschau auf die kommenden Aktivitäten, im Besonderen auf das im Juli stattfindende 2. Amateuropen. Kassier Franz Seiler wurde nach seinen Ausführungen einstimmig entlastet.
Bürgermeister Franz Silly
zeigte sich in seinen Grußworten erfreut über die zahlreichen Aktivitäten und sagte auch für die Zukunft die Unterstützung seitens der Gemeindevertretung zu. Bei der anschließenden Neuwahl wurde der alte Vorstand bestätigt.
Mit einer gemütlichen Jause und zahlreichen „Fachgesprächen“ ließ man den Abend ausklingen!



Franz Seiler, Erich Grebenar, Mag. Franz Fröhlich, Bürgermeister Franz Silly und Wolfgang Heinisch



Jahreshauptversammlung 2012

Am Freitag, 3. Feber 2012 fand die 1. Jahreshauptversammlung unseres vor einem Jahr neugegründeten Schachklubs St. Martin i. S. im Otternitzerhof statt. Obmann Mag. Franz Fröhlich konnte neben den Mitgliedern auch Bgm. Josef Steiner sehr herzlich willkommen heißen.
Franz Fröhlich verwies in seinem Bericht auf zahlreiche Aktivitäten, wo unter anderem auch mehrere Vereinsspieler an einigen Turnieren in der Steiermark teilgenommen haben. Erwähnt sei hier auch das gelungene Blitzturnier im vergangenen September. Dieses wird auch im heurigen Jahr wieder durchgeführt. Der Spielbetrieb in der 1. Klasse Südwest verläuft zufriedenstellend. Näheres dazu finden Sie wie immer unter der Rubrik „Meisterschaft“. In diesem Zusammenhang bedankte er sich bei Edith Heinisch für die sehr gute Gestaltung und ständige Aktualisierung der Homepage.
Kassier Franz Seiler brachte den Kassenbericht. Nach durchgeführter positiver Kontrolle der Gebarung durch die Rechnungsprüfer erfolgte auf deren Antrag die einstimmige Entlastung.
Bei der anschließenden Neuwahl des Vorstandes wurde dieser einstimmig bestätigt. Bgm. Josef Steiner dankte in seinen Grußworten den Funktionären und Mitgliedern für ihre Aktivitäten. Besonders hob er als sehr erfreulich hervor, dass bereits nach einem Jahr das Vereinsgeschehen so toll funktioniert!
Unter dem letzten Tagesordnungspunkt Allfälliges wurden die kommenden Aktivitäten diskutiert und geplant. Ein gemeinsames Essen bildete den Abschluß dieser gelungenen Jahreshauptversammlung.

Startseite